?

Praxisbericht Bergfried der Sparrenburg Bielefeld

Mehr erfahren

Key Facts: Akrylabdichtung von Aussichtsplattform

Ort
Bielefeld
Fertigstellung
2014
Area
43,3 m²
Ausführung
Bedachungen Lohmann, Bielefeld

Bergfried der Sparrenburg Bielefeld

Der 37 Meter hohe Turm der Sparrenburg ist ein historisches Denkmal, dessen Erhalt für lange Zeit gesichert ist. Dafür sorgt das Balkon Abdichtungssystem Triflex BTS-P auf Basis von Polymethylmethacrylatharz (PMMA). Fachverarbeiter der ortsansässigen Firma Bedachungen Lohmann haben den Flüssigkunststoff innerhalb von wenigen Tagen auf die Oberfläche der Aussichtsplattform aufgebracht. Dieser passt sich wie eine zweite Haut an den Untergrund an. Somit bleibt das ursprüngliche, mittelalterliche
Erscheinungsbild der Burganlage erhalten. Durch die hohe chemische und mechanische Belastbarkeit schützt die Systemlösung das Bauwerk zudem dauerhaft vor eindringender Feuchtigkeit. Der Bergfried der im 13. Jahrhundert errichteten Höhenburg bietet seinen Besuchern nach der Sanierung wieder einen weitläufigen Blick in die Umgebung. Die Bielefelder Sparrenburg liegt im Teutoburger Wald. Zunächst als Verwaltungssitz der Landesherren genutzt, wurde sie im 15. Jahrhundert zu einer Festung ausgebaut. Mit dem Verlust ihrer militärischen Bedeutung Ende des 17. Jahrhunderts begann jedoch der Verfall des Bauwerks. Im Zuge der Burgenromantik wurde die Sparrenburg 1842 wiederaufgebaut. Heute ist sie nicht nur ein beliebtes Ausflugsziel, sondern auch ein
ausgewiesenes Flora-Fauna-Gebiet.

Anforderungen an die Sanierung

  • Schnelle Verarbeitung
  • Erhalt des historischen Charakters
  • Langzeitsichere Abdichtung
  • Rutschsichere und witterungsbeständige Oberfläche

Sanierungsschritte im Überblick

  1. Schleifen des Asphalts
  2. Grundierung der Fläche mit Triflex Cryl Primer 222
  3. Ausbesserungen von Unebenheiten mit Triflex Cryl Spachtel
  4. Detailabdichtung von Wandanschlüssen, Dachgully und Fahnenmast mit Triflex ProDetail
  5. Abdichten der Fläche mit Triflex ProTerra
  6. Versiegelung mit Triflex Cryl Finish 205, Farbton 7043 (Verkehrsgrau), Quarzsand-Einstreuung fein

DIE GUTE ZUSAMMENARBEIT MIT DEN ABTEILUNGEN DER FIRMA TRIFLEX AUS DEN BEREICHEN VERTRIEB UND TECHNIK SOWIE DIE HOHE QUALITÄT DER PRODUKTE HABEN ZU EINEM SEHR GUTEN ERGEBNIS GEFÜHRT.

Verarbeiter Michael Mohr Dachbau, Rheinbreitbach

Weitere Referenzen

Thumbnail
Schloss Augustusburg Brühl
Thumbnail
Fassadensanierung am Grand Hotel National Luzern (CH)
Thumbnail
Balkone Mehrfamilienhaus Höltyplatz Garbsen
Thumbnail
Laubengänge Mehrfamilienhaus Lavaterhof Hannover
Thumbnail
Hochhaus am Ringofen Ratingen
Thumbnail
Uferterrasse, Treppen und Podeste Berliner Dom, Berlin
Thumbnail
Kindertagesstätte Waldemar Berlin
Thumbnail
Balkonsanierung Gustav-Mahler-Weg 1–9 Baldham
Thumbnail
Balkone Mehrfamilienhaus Kranichdamm 35-41 Salzgitter