?

Lösungen für Stadien und Veranstaltungsstätten

Die Herausforderungen von Stadien und Veranstaltungsstätten

Uneingeschränkte Nutzung während der Veranstaltungstage, maximaler Sicherheitsanspruch für Besucher, hohe Belastung durch starken Publikumsverkehr.

Der Anspruch von Triflex

Lösungen für Projektumsetzung ohne Beeinträchtigung für Bauherren und Zuschauer, Lösungen für erhöhten Brandschutz und maximale Trittsicherheit, Lösungen für dauerhaften Schutz vor mechanischen und witterungsbedingten Einflüssen. Gemeinsam gelöst.

Download

Lösungen für Sport- und Veranstaltungsstätten

Vorteile von Triflex Flüssigkunststoffabdichtungen für Stadien und Veranstaltungsstätten

  • Schadenlose Aufnahme von Bewegungen aus der Konstruktion: Höchste Dehnfähigkeit und dynamische Rissüberbrückung.
  • Rutschhemmung in verschiedenen Klassen, höchste Abriebfestigkeit: Dauerhafte Trittsicherheit bei der Nutzung und Eignung für starken Publikumsverkehr.
  • Vliesarmierte Abdichtung von Details, Anschlüssen, Fugen und Flächen: Dauerhafte Abdichtung und maximale Sicherheit gerade in besonders belasteten Bereichen.
  • Regenfest schon nach 30 Minuten, ausgehärtet nach 45 Minuten - auch bei Niedrigtemperaturen: Sanierung zwischen Veranstaltungstagen ohne Beeinträchtigung für Bauherr und Zuschauer.
  • Sehr gute Haftung auf verschiedenen Untergründen: Höchste Sicherheit in der Materialkombination.
  • Pflegeleichte Instandhaltung: Einfache Reinigung der Oberflächen mit konventionellen Methoden (Hochdruckreinigen)
  • Lange Haltbarkeit – Erwartete Nutzungsdauer mindestens 25 Jahre: Hohe Wirtschaftlichkeit durch verlängerte Sanierungsintervalle.
  • Schwer entflammbare Systeme, die die erhöhten Brandschutzanforderungen erfüllen: Schutz der Bausubstanz und maximale Sicherheit für die Besucher.
BayArena, Leverkusen

Stadion mit Details im Bereich von Tribüne und Umläufen

  • Projekt: BayArena, Leverkusen (Deutschland)
  • Investor: Bayer 04 Leverkusen Fußball GmbH
  • Fläche/Fugen: 2.500 m² / 20 km
  • Untergrund: Beton, Asphalt
  • Abdichtung: Triflex JWS, Triflex DeckCoat, Triflex ProDetail
  • Fertigstellung: 2016
Fußballstadion Zagłębie, Lubin (Polen)

Stadiondach aus beschichtetem Trapezblech mit zahlreichen Details

  • Projekt: Fußballstadion Zagłębie, Lubin (Polen)
  • Investor: Zagłębie S.A., Hochtief Polska S.A.
  • Fugen/Details: 2.500 m / 2.500
  • Untergrund: Metall, Beton
  • Abdichtung: Triflex ProDetail
  • Fertigstellung: 2014
Sommerkonzerthalle, Batumi (Georgien)

Komplexe Abdichtung einer Konzerthalle

  • Projekt: Sommerkonzerthalle, Batumi (Georgien)
  • Investor: ATU Association
  • Fläche: 4.500 m²
  • Untergrund: Beton
  • Abdichtung: Triflex BTS-P, Triflex ProDetail
  • Fertigstellung: 2014
Olympia-Eissport-Zentrum, Garmisch-Partenkirchen
  • Projekt: Olympia-Eissport-Zentrum Garmisch-Partenkirchen
  • Lösung: Triflex ProPark (Variante 2)
  • Bauherr: Gemeindewerke Garmisch-Partenkirchen
  • Planer: Frühholz + Wörmann Diplomingenieure Univ., Garmisch-Partenkirchen
  • Ausführung: IST Instandsetzungstechnik GmbH & Co. KG, Essenbach
  • Fläche: Ca. 400 m² + 125 m² Treppenanlage
  • Untergrund: Betonestrich