?

Lösungen für Brunnen und Wasserbauwerke

Die Herausforderungen von Brunnen und Wasserbauwerken:

Langzeitsicherer Schutz der Bausubstanz vor Feuchtigkeit und gegenüber chemischen Einflüssen, Sanierung ohne bauliche Veränderung, naht- und fugenlos in Abdichtung und Beschichtung.

Der Anspruch von Triflex:

Lösungen selbst für komplizierteste Formen und Konstruktionen. Lösungen für eine hydrolysebeständige und dauerhafte Abdichtung. Lösungen für eine denkmalgerechte, optisch ansprechende Gestaltung. Gemeinsam gelöst.

Download

Lösungen für Brunnen und Wasserbauwerke

Vorteile von Triflex Flüssigkunststoffabdichtungen für Brunnen und Wasserbauwerke

  • Hydrolysebeständig und widerstandsfähig gegenüber chemischen Einflüssen: Langfristig funktionsfähige Lösungen und damit hohe Verlässlichkeit.
  • Vliesarmierte Abdichtung von Details, Anschlüssen, Fugen und Flächen: Dauerhafter Schutz – gerade in besonders anspruchsvollen Bereichen.
  • Vollflächige Haftung auf den meisten Untergründen, selbst bei senkrechten Aufkantungen: Hohe Verarbeitungssicherheit auch in Kombination mit anderen Materialien.
  • Sanierung ohne bauliche Veränderung: Erhalt von historischem Charakter.
  • Lange Haltbarkeit – geprüfte Nutzdauer gemäß ETA-Zulassung mindestens 25 Jahre: Hohe Wirtschaftlichkeit durch verlängerte Sanierungsintervalle.
  • Hoch reaktive, schnell aushärtende Flüssigkunststoffe: Einfache Verarbeitung, kurze Sperrzeiten und schnelle Projektrealisierung.
  • Ganzjährig verarbeitbar bis -5 °C: Planungs- und Verarbeitungssicherheit in jeder Jahreszeit.
„Schöner Brunnen“ Christkindlmarkt, Nürnberg

Abdichtung filigraner Details

  • Projekt: „Schöner Brunnen“ Christkindlmarkt, Nürnberg
  • Lösung: Triflex BWS – Abdichtungssystem
  • Bauherr: Hochbauamt Stadt Nürnberg
  • Planer: Hochbauamt Stadt Nürnberg
  • Ausführung: Märkl GmbH, Fürth
  • Fläche: 150 m² inkl. Details
  • Untergrund: Muschelkalk, Sandstein und Blech
  • Fertigstellung: 2016
     
Brunnenanlage Schloss Babelsberg, Potsdam

Denkmalgerechte Gestaltung

  • Projekt: Brunnenanlage Schloss Babelsberg, Potsdam
  • Lösung: Triflex BTS-P – Abdichtungssystem
  • Bauherr: Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg
  • Planer: Dr. Krekeler Generalplaner GmbH, Brandenburg an der Havel
  • Ausführung: Nüthen Restaurierungen GmbH & Co. KG, Erfurt / Huschenbeth GmbH & Co. KG, Mühlhausen
  • Fläche: Größter Brunnen (Städtebrunnen): 80 m², (90 cm hohe Innenwände)
  • Untergrund: Estrich
  • Fertigstellung: 2016
     
Latonabrunnen Schloss Versailles, Paris (Frankreich)
  • Projekt: Latonabrunnen Schloss Versailles, Paris (Frankreich)
  • Lösung: Triflex ProTect / Triflex ProDetail – Abdichtungssysteme
  • Bauherr: Gemeinnützige Stiftung Philanthropia
  • Planer: Pierre André Lablaude, Chefarchitekt für historische Denkmäler
  • Ausführung: EMAT
  • Fläche: 1.000 m²
  • Untergrund: Beton
  • Fertigstellung: 2015