?

Triflex ParkLine

Triflex ParkLine wird als dünnschichtige Markierung für Park- und Stellflächen im Außenbereich eingesetzt.

Triflex ParkLine

Triflex ParkLine wird für Park- und Stellflächenmarkierungen im Außenbereich verwendet. Die lösemittelarme 2K High-Solid Farbe auf Epoxidharzbasis kann auf Asphalt- und Betondecken eingesetzt werden. Auch auf restfeuchten Untergründen bietet die spritzbare Triflex ParkLine eine sehr gute Haftung. Durch die kurzen Trocknungszeiten fallen auch die Sperrzeiten sehr gering aus.
 

Download

Triflex ParkLine Produktinformation
Triflex Markierungswerkstoffe Produktinfo-Heft
  • Sehr gute Haltbarkeit
  • Resistent gegen Scherkraft
  • Hohe Deckkraft
Triflex ParkLine

Systemaufbau

  1. Triflex Than Grund L 1K – zur Absperrung des Betonuntergrundes und zur Sicherung der Untergrundhaftung
  2. Triflex ParkLine – durchgehende Strichmarkierung in Schichtdicken von 0,3 bis 0,6 mm

Materialverbrauch

Triflex ParkLine, Dichte ca. 1,55 g/cm³.

Verbrauch ca. 0,93 kg/m² bei einer Schichtdicke von 0,6 mm.

Ermittlung der Trockenschichtdicke:

Nassfilmdicke 300 μm 400 μm 600 μm
Trockenschichtdicke 160 μm 215 μm 320 μm

Berechnungsformel: Strichbreite (m) x Strichlänge (m) x Verbrauch (kg/m²) = Flächenverbrauch (kg)

Farbtöne

  • 1023 Verkehrsgelb
  • 9010 Weiß

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir sind für Sie da. Rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen zu unseren Produkten und Systemlösungen haben.