?

Lösungen für Erneuerbare Energien

Die Herausforderungen Erneuerbarer Energien

Einhaltung des gesetzeskonformen Abwasser- und Umweltschutzes, nachhaltige Abdichtung, wirtschaftlicher Sanierungsaufwand, Resistenz gegen außerordentliche Einflüsse.

Der Anspruch von Triflex    

Lösungen für einen zuverlässigen Schutz der Bausubstanz, Lösungen für verschiedene Einsatzbereiche und Untergründe. Lösungen für mechanisch und chemisch hohe Belastbarkeit sowie UV- und Witterungseinflüsse. Gemeinsam gelöst.

Vorteile von Triflex Flüssigkunststoffabdichtungen für Erneuerbare Energien                                  

  • Lange Haltbarkeit – Erwartete Nutzungsdauer mindestens 25 Jahre: Deutliche Verlängerung der Sanierungsintervalle.
  • Flexible Lösungen für vielseitige Anwendungsbereiche: Hohe Wirtschaftlichkeit und optimale Planungssicherheit
  • Vliesarmierte Abdichtung von Details, Anschlüssen, Fugen und Flächen: Dauerhafte Abdichtung und maximale Sicherheit gerade in besonders belasteten Bereichen.
  • Sehr gute Haftung auf verschiedenen Untergründen: Höchste Sicherheit in der Materialkombination.
  • Hydrolysebeständig und widerstandsfähig gegenüber chemischen und mechanischen Einflüssen: Langfristig funktionsfähige Lösungen und damit hohe Verlässlichkeit.
  • Hoch reaktive, schnell aushärtende Flüssigkunststoffe: Einfache Verarbeitung, kurze Sperrzeiten und schnelle Projektrealisierung.

Turm- und Fundamentabdichtung mit Triflex Towersafe

Triflex Towersafe ist ein speziell für Windenergieanlagen entwickeltes Abdichtungssystem. Durch ihre exponierte Lage und die baulichen Gegebenheiten sind diese Anlagen außerordentlichen Belastungen ausgesetzt. Da ein Teil der Windenergie auf den Turmkörper und das Fundament wirkt, entstehen dort häufig Risse im Fundament. Durch diese Öffnungen dringt Feuchtigkeit in das Bauwerk ein. Triflex Towersafe schafft hier Abhilfe und stellt auch eine optimale Wahl für Rotorblätter, Gondeln sowie Trafogebäude dar. Mit Triflex Towersafe erwerben WEA-Betreiber eine technische Qualitätslösung von höchstem Standard.

Mehr
Photovoltaikdach der Stadtwerke, Bamberg

Erhöhter Wirkungsgrad für Photovoltaik

  • Projekt: Photovoltaikanlage auf dem Dach der Stadtwerke Bamberg
  • Lösung: Triflex ProTect / Triflex ProDetail
  • Investor: Stadtwerke Bamberg
  • Planer: Architekturbüro Jungkunst & Partner, Bamberg
  • Ausführung: Jüttner & Straub GmbH Bauwerksabdichtungen, Bamberg
  • Photovoltaikanlage: EBITSCHenergietechnik GmbH, Zapfendorf
  • Fläche: 2.000 m²
  • Untergrund: Bituminöses Kiespressdach
  • Fertigstellung: Oktober 2009
Solardach der Spedition Nosta, Stadthagen

Anschlüsse von Hochleistungs-Solarzellen

  • Projekt: Solaranlage auf dem Dach der Spedition Nosta, Stadthagen
  • Lösung: Triflex ProDetail
  • Ausführung: Ahrens Solartechnik GmbH & Co. KG, Bückeburg
  • Fläche: 25.000 m²
  • Untergrund: Beton, Spannbeton, Trapezblech mit Wärmedämmung und Abdichtung
  • Fertigstellung: Oktober 2009

Referenzübersicht für Erneuerbare Energien