?

Triflex ProTect

Mehr erfahren

Abdichtung von Dachflächen und Details mit Triflex ProTect

Architekten und Verarbeiter kennen die Herausforderung: Kies, Plattenbeläge oder Grünflächen zur Dachgestaltung liegen im Trend. Gleichzeitig wird absolute Dichtheit vorausgesetzt. Wo herkömmliche Materialien im Zusammenspiel versagen, zeigt Triflex ProTect seine Vorteile. Ob über oder unter Fremdbelägen: Das Dachabdichtungssystem schützt Dächer dauerhaft und sicher. Das vollflächig armierte Abdichtungssystem auf Polymethylmethacrylatbasis (PMMA) ist hoch witterungsbeständig und gegenüber UV- und IR-Strahlung stabil. Auf Grund der hohen Hydrolysebeständigkeit eignet sich Triflex ProTect auch für Bereiche mit dauerhaft stehendem Wasser wie z.B. Brunnen oder Wasserspeicher.

     Ihre Vorteile im Überblick

  • Hoch elastisch und dynamisch rissüberbrückend
  • Sanierungsfreundlich: System kann auf fast allen Untergründen aufgebracht werden
  • Kurze Reaktionszeit: Bereits nach einer Stunde voll funktionsfähig und bis 0 °C Untergrundtemperatur einsetzbar
  • Flexible Einsatzmöglichkeiten: Verwendung auch als Abdichtung für WU-Betonfugen, unter Fremdbelägen, für Zierbrunnen oder andere Bereiche in Systemvariationen
  • Wartungsfreundlich: Mechanisch und chemische Belastbar
  • Europäische technische Zulassung mit CE-Kennzeichnung
  • Planungssicherheit: Anforderungen gemäß DIN 18195 Teil 4–7 sowie der DIN 18531 Teil 1–4
  • Wurzelfestigkeit nach dem FLL-Verfahren (EN 13948)

Download

Segmentbroschüre Dach
Farbtöne Triflex ProTect

Farbtöne

Triflex Versiegelungen für Dächer sind in vielen Farbtönen erhältlich und mechanisch hoch belastbar. 

Triflex ProTect ist im Farbton Kieselgrau, Lichtgrau und Verkehrsgrau verfügbar.

Technische Informationen

Triflex ProTect

Triflex ProTect überzeugt mit vielen Vorteilen gegenüber konventionellen Abdichtungsbahnen. Das vollflächig vliesarmierte System zur Dachflächenabdichtung ist langlebig, mechanisch belastbar, hoch witterungsstabilisiert und sorgt für verlängerte Sanierungsintervalle. Außerdem lässt sich Triflex ProTect auch unter Fremdbelägen wie Kies, Plattenbelägen oder Grünflächen einsetzen. Die hohe Hydrolysebeständigkeit erlaubt die Verwendung selbst bei dauerhaft stehendem Wasser.
Technische Details aufrufen