?

Praxisbericht Windkraftanlage Brauerei Vestas V90 Paderborn

Mehr erfahren

Key Facts: Fandamentabdichtung von Windkraftanlage

Ort
Paderborn
Fertigstellung
2013
Area
ca. 18 m²
Ausführung
Karo-Tec Baudienstleistungs-GmbH, Markkleeberg

Windkraftanlage Brauerei Vestas V90 Paderborn

Um die Windernte langfristig zu sichern, musste das Fundament der Anlage für die restliche Laufzeit ertüchtigt werden. Hierzu wurde die bestmögliche Lösung gesucht. Daher wurde die Firma ITW Polymers Europe mit der Leitung und Koordination des Projekts beauftragt. Polymers Europe, renommierter Hersteller von Lösungen für Industriefußböden, Verkehrsflächen, Fundamentverbindungen und die Betonsanierung, hat sich im Bereich „Fundament von Windkraftanlagen“ einen hervorragenden Ruf erarbeitet. Dass bei
den Arbeiten die gesamte Lebensdauer der Anlage betrachtet werden muss, unterstreicht Projektmanager Lars Geisler: „Zu einer nachhaltigen Gründung gehört vor allem die Vermeidung zukünftiger Schäden!“ Um das Fundament für die Betriebszeit gegen Schäden zu schützen, wurde das bewährte Triflex Towersafe Fundamentabdichtungssystem ausgewählt.

Anforderungen an die Sanierung

  • Langfristiger Schutz des Fundaments
  • Schnelle, witterungsunabhängige Sanierung
  • Dauerelastische Ausführung der Fuge zur sicheren Aufnahme der Bauteilbewegungen
  • Abdichtung des Fundaments zur Vermeidung von Wassereintritt
  • Widerstandsfähiges System gegen mechanische, chemische und thermische Belastungen
  • Schub- und scherfester Systemaufbau um die langfristige Funktionalität aller einzelnen Funktionslagen zu ermöglichen

Sanierungsschritte im Überblick

  1. Gründliche Entfernung des Altmaterials im Fugenbereich
  2. Säuberung der Stahlflächen mit Triflex Reiniger und Anrauen mit Schleifpapier
  3. Anschleifen der horizontalen Betonfläche auf voller Breite
  4. Grundierung des Fundamentkopfes mit Triflex Towersafe Primer
  5. Ausbildung der Fuge zwischen Stahl und Beton mit dem Triflex Cryl RS 240 Mörtel
  6. Applizieren der Triflex Towersafe Abdichtungslage
  7. Einarbeiten des Triflex-Spezialvlies für eine dauerhafte und elastische Abdichtung
  8. Zusätzliche Entkoppelung der Abdichtung durch ein spezielles Steinklebeband
  9. Auftragen von Triflex Towersafe Finish mit Quarzsandeinstreuung als zusätzliche Schutzfunktion und Rutschsicherheit

ERFAHRUNG UND KOMPETENZ ZEICHNEN UNS AUS. DAHER SETZEN WIR IN ALLEN PROJEKTEN NUR MITARBEITER EIN, WELCHE IN DEN MATERIALEN UND VERFAHREN SPEZIELL GESCHULT WURDEN.

Markkleeberger Karo-Tec Baudienstleistungs-GmbH. Geschäftsführer Mario Barthel

Weitere Referenzen

Thumbnail
Big Dutchman, Tarnowo Podgórne (PL)
Thumbnail
Historisches Kupferdach einer Staatsoper Hannover
Thumbnail
360 ° Dachrinne des Klimahauses Bremerhaven
Thumbnail
Mercateum – Größter begehbarer Globus Königsbrunn
Thumbnail
„Schöner Brunnen“ Nürnberg
Thumbnail
Altes Gerberhaus, Wels (AT)
Thumbnail
RWE Kraftwerk Hamm
Thumbnail
Wasserturm-Kuppeldächer GELSENWASSER AG Essen
Thumbnail
Privatbrauerei Diebels Issum