?

Balkone Mehrfamilienhaus Höltyplatz Garbsen

Mehr erfahren

Key Facts

Ort
Garbsen
System
Fertigstellung
2018
Area
12 x 6 m²
Ausführung
Gerschler Bedachungen GmbH & Co. KG

Balkone Mehrfamilienhaus Höltyplatz Garbsen.

Starke Durchfeuchtungsschäden und eine abgenutzte Optik machten die Sanierung der Balkone eines
Mehrfamilienhauses am Höltyplatz in Garbsen erforderlich. Bei früheren Renovierungsmaßnahmen am Gebäude, das aus den 1960er
Jahren stammt, waren unter anderem neue Balkontüren eingesetzt worden – allerdings ohne die Abdichtungsanschlüsse fachgerecht
auszuführen. Dadurch gelangte Nässe ins Innere und verursachte Schäden an der Bausubstanz. Deshalb beauftragte der Bauherr, ein privater
Immobilienbesitzer, die Dachdeckermeisterin Jaqueline Gerschler aus Burgdorf mit der Instandsetzung der Außenräume. Für die gewünschten
Anforderungen erwies sich Triflex BTS-P auf Polymethylmethacrylat-Basis (PMMA) als passend. In Verbindung mit dem schnell härtenden
Estrich- und Reparaturmörtel Triflex Cryl Level 215 bildet das Balkon Abdichtungssystem einen dauerhaft funktionierenden Feuchteschutz,
der den Balkonen ein zeitgemäßes Erscheinungsbild verleiht.

Anforderungen an die Sanierung

  • Langlebige, hinterlaufsichere Abdichtung
  • Dauerhaft funktionierender Feuchteschutz
  • Veränderung des Gefälles unter Berücksichtigung der geringen Aufbauhöhe
  • Einbindung von Wand-, Rand- und Türabschlüssen
  • Witterungsbeständige, robuste Oberfläche
  • Optische Aufwertung des Erscheinungsbilds

Sanierungsschritte im Überblick

  1. Rückbau des Untergrunds bis auf den rohen Beton
  2. Erneuerung von Estrich und Herstellung eines neuen Gefälles mit Triflex Cryl Level 215
  3. Anschleifen und reinigen der Oberflächen
  4. Grundierung der Fläche mit Triflex Cryl Primer 276
  5. Grundierung und anschließende Detailabdichtung von Wand-, Rand- und Türanschlüssen mit Triflex ProDetail
  6. Abdichten der Fläche mit Triflex ProTerra
  7. Beschichten der Fläche mit Triflex ProFloor RS 2K und Quarzsandeinstreuung
  8. Versiegelung der Oberfläche mit Triflex Cryl Finish 205 und Triflex Micro Chips

„ES LIEF ALLES EINWANDFREI UND AUCH DER KUNDE IST SEHR ZUFRIEDEN.“

Jacqueline Gerschler, Gerschler Bedachungen GmbH & Co. KG, Garbsen

Weitere Referenzen

Thumbnail
Schloss Augustusburg Brühl
Balkone - Hotel National Luzern
Fassadensanierung am Grand Hotel National Luzern (CH)
Thumbnail
Laubengänge Mehrfamilienhaus Lavaterhof Hannover
Thumbnail
Hochhaus am Ringofen Ratingen
Thumbnail
Uferterrasse, Treppen und Podeste Berliner Dom, Berlin
Thumbnail
Kindertagesstätte Waldemar Berlin
Thumbnail
Balkonsanierung Gustav-Mahler-Weg 1–9 Baldham
Thumbnail
Balkone Mehrfamilienhaus Kranichdamm 35-41 Salzgitter
Thumbnail
Mehrfamilienhaus Pillauer Weg Kaarst