?

Brückenabläufe Tautendorfer Brücke

Mehr erfahren

Key Facts

Ort
Tautendorfer Brücke, Bundesautobahn A9
Fertigstellung
2018
Area
40 Brückenabläufe Typ ACO HSD 5
Ausführung
Thüringer Straßenwartungs- und Instandhaltungsgesellschaft mbH & Co. KG (TSI), Thüringen
Brückenabläufe Tautendorfer Brücke

Brückenabläufe Tautendorfer Brücke

Insbesondere bei Sanierungen im Straßenverkehr spielt der Faktor Zeit eine tragende Rolle. Die Bauarbeiten
müssen zügig vorangehen, um das Entstehen von Staus zu vermeiden. Zudem soll die Maßnahme nachhaltig sein, um Wartungsintervalle zu verlängern. Das war auch bei der Reparatur auf der Tautendorfer Brücke gefragt, einem Verkehrsabschnitt auf der Bundesautobahn A 9. Im Auftrag des Landesamtes für Bau und Verkehr Thüringen erneuerte die Thüringer Straßenwartungs- und Instandhaltungsgesellschaft GmbH & Co. KG (TSI) die Brückenabläufe, fasste sie neu ein und vergoss sie hohlraumfrei. Um eine nächtliche Sperrung der Autobahnbrücke zu umgehen, setzten sie Triflex Cryl Vergussmörtel auf Basis von Polymethylmethacrylat (PMMA) ein.

Anforderungen an die Sanierung

  • Zügige Verarbeitung ohne nächtliche Sperrung
  • Verschleißfeste Oberfläche
  • Verarbeitung bei unsicheren Witterungsverhältnissen
  • Verlängerung der Wartungsintervalle
  • Hohlraumfreiheit
  • Performance mind. wie Gussasphalt

Arbeitsschritte im Überblick

  1. Schneiden und säubern der Oberfläche
  2. Herstellung einer Mischung aus Kies und dem PMMA-basierten Triflex Cryl Primer 222 im Verhältnis 1:25
  3. Einbetten der Kies-Drain-Schüttung unterhalb der neuen Entwässerungselemente
  4. Aufsetzen des ACO HSD 5 Brückenablaufs
  5. Eingießen von Triflex Cryl Vergussmörtel bis etwa 1 cm unterhalb Oberkante des Brückenablaufs
  6. Angleichung von der Asphaltdeckschicht hin zum Brückenablauf mit einer weiteren Schicht Triflex Cryl Vergussmörtel, standfest eingestellt durch Stellmittel
  7. Abstreuung der noch frischen Oberfläche mit Splitt

UM EINE SCHNELLE VERKEHRSFREIGABE ZU GEWÄHRLEISTEN
UND WENIGER VERKEHRSBEHINDERUNGEN ZU HABEN,
EMPFAHL UNS DIE TSI FLÜSSIGKUNSTSTOFF ANSTELLE GUSSASPHALT.

Ralf Maruschky vom Landesamt für Bau und Verkehr, Thüringen

Weitere Referenzen

Thumbnail
Radfahrunterführung Weinheim
Praxisbericht Moosbacher Kreuzung
Sanierung Asphaltnaht eines Kreisverkehrs
Praxisbericht Kamen
Instandsetzung einer ausgebrochenen Schieberkappe
Thumbnail
Bus-/Bahnspur Haltestelle Prager Straße
Thumbnail
Detaillösung bei Neubau Bundesautobahn A1
Thumbnail
Spurrillensanierung Planzer AG Kaiseraugust (CH)
Thumbnail
Einbau Verkehrsinsel Döttingen (CH)