?

Sanierung Asphaltnaht eines Kreisverkehrs

Mehr erfahren

Key facts

Ort
Moosbacher Kreuzung
Fertigstellung
April 2020
Area
140 lfm
Ausführung
KUTTER GmbH & Co. KG
Praxisbericht Moosbacher Kreuzung

Sanierung Asphaltnaht eines Kreisverkehrs

Die aufgehende Naht zwischen den zwei Asphaltdeckschichten eines Kreisverkehrs ließ Wasser eindringen und schädigte die Fahrbahn in diesem Bereich nachhaltig. Ein rein bituminöser Fugenverguss kam nicht infrage, da sich dieser durch die hohen zu erwartenden Scherkräfte im Kreisverkehr herausfährt. Ziel war es stattdessen, einen 6 cm breiten und 4 cm tiefen gefrästen Streifen, an die Asphaltflanken anbindend, mit einen PMMA-Reprofilierungsmörtel von Triflex dauerhaft zu vergießen.

Anforderungen an die Sanierung

  • Gewährleistung einer Flankenhaftung
  • Zügige Verarbeitung
  • Mechanisch hoch belastbar
  • Wasserundurchlässig
  • Griffige Oberfläche

Sanierungsschritte im Einzelnen:

  1. Fräsen der aufgehenden Naht auf 6 cm Breite und 4 cm Tiefe
  2. Wasserhochdruckreinigen und kehren der Fräsnaht
  3. Trocknung mit Heißluftlanze
  4. Verguss auf 3,5 cm Schichtdicke mit Triflex Cryl Vergussmörtel
  5. Reprofilierung der Deckschicht auf 0,5 cm Schichtdicke mit Triflex Asphalt Repro 3K 1:3 thix
  6. Abstreuung mit Splitt 1-3 mm in das frische Material

DIE UMSETZUNG DER BAUMASSNAHME ERFOLGTE HAND IN HAND. VON DER PLANUNG, ÜBER DIE VORBEREITUNG BIS ZUR AUSFÜHRUNG. DER TRIFLEX GEBIETSVERKAUFSLEITER STAND STETS FÜR FRAGEN ZUR SEITE UND HAT AUCH AKTIV BEI DEN ARBEITEN UNTERSTÜTZT.

Andreas Mayer – Bauleiter bei der KUTTER Gmbh & Co. KG

Weitere Referenzen

Praxisbericht Kamen
Instandsetzung einer ausgebrochenen Schieberkappe
Thumbnail
Bus-/Bahnspur Haltestelle Prager Straße
Thumbnail
Detaillösung bei Neubau Bundesautobahn A1
Thumbnail
Brückenabläufe Tautendorfer Brücke
Thumbnail
Spurrillensanierung Planzer AG Kaiseraugust (CH)
Thumbnail
Einbau Verkehrsinsel Döttingen (CH)
Thumbnail
Radfahrunterführung Weinheim