?

Praxisbericht Mercateum – Größter begehbarer Globus Königsbrunn

Mehr erfahren

Key Facts: Abdichtung eines Wasserbeckens

Ort
Königsbrunn
Fertigstellung
2007
Area
ca. 300 m²
Ausführung
Wildgrube & Sohn GmbH, Aichach

Mercateum – Größter begehbarer Globus Königsbrunn

Der größte begehbare Globus ist das Mercateum, Denkmal für die Handelsbeziehungen zwischen Indien und der Region Augsburg in Königsbrunn. Zwischen Königstherme und städtischem Gymnasium gelegen trägt der Globus eine Weltkarte des spanischen Kosmografen Diego Ribero. Damit das Monument in Kugelgestalt dauerhaft sicher über der Wasseroberfläche ruht, haben Dachdeckermeister der ortsansässigen Wildgrube & Sohn GmbH das Wasserbecken aus Asphalt und Beton mit dem Abdichtungssystem Triflex ProTect abgedichtet. Ein Projekt, bei dem das 2-komponentige Abdichtungsharz seine guten Verarbeitungsqualitäten sowie seine Eignung für Wasserbauwerke unter Beweis stellt. Auf einer Plattform inmitten eines Wasserbeckens thront der zehn Meter hohe Globus, eine originalgetreue Projektion der 1529 auf Pergament gezeichneten Weltkarte. Im Inneren geben Ausstellungsstücke auf fünf Ebenen Einblicke in die Anfänge und die Blütezeit des Fernhandels. Zwei Stege führen die Besucher über das umgebende Wasserbecken in den Stahlskelettbau.

Anforderungen an die Sanierung

  • Sichere Abdichtung selbst bei stehendem Wasser
  • Vollflächige Haftung
  • Nahtlose und homogene Flüssigabdichtung zwischen elastischer Asphaltfläche auf dem Beckenboden und Betonwänden
  • Farbliche Gestaltung von Bodenfläche und Wänden

Sanierungsschritte im Überblick

  1. Anschleifen von Beton und Asphalt
  2. Grundierung mit Triflex Cryl Primer 276 für Beton-, Triflex Cryl Primer 222 für Asphaltuntergrund
  3. Abdichtung mit Triflex ProTect in der Fläche; Arbeitsfugen, Details und senkrechte Wände mit Triflex ProDetail
  4. Versiegelung mit Triflex Cryl Finish 205 im Farbton 5080 Aqua und 7035 Lichtgrau

TRIFLEX PROTECT IST DER IDEALE WERKSTOFF, UM BAUWERKE MIT STEHENDEM WASSER SICHER ABZUDICHTEN. DER VLIESARMIERTE FLÜSSIGKUNSTSTOFF HAFTET VOLLFLÄCHIG AUF DEM UNTERGRUND UND IST HYDROLYSEBESTÄNDIG.

Dachdeckermeister Jürgen Wildgrube, Wildgrube & Sohn GmbH

Weitere Referenzen

Thumbnail
360 ° Dachrinne des Klimahauses Bremerhaven
Thumbnail
Big Dutchman, Tarnowo Podgórne (PL)
Thumbnail
Windkraftanlage Brauerei Vestas V90 Paderborn
Thumbnail
Historisches Kupferdach einer Staatsoper Hannover
Thumbnail
„Schöner Brunnen“ Nürnberg