?

Triflex Rissbandage Technische Details

Triflex Rissbandage: Schnelle partielle Sanierung für kleine Budgets

Neben der mechanischen Belastung durch Parkhausverkehr stellen unterschiedliche thermische als auch dynamische Bewegungen hohe Ansprüche an Parkhausbauten. Der meist aus Kostengründen eingesetzte Oberflächenschutz nach OS 8 hält oftmals diesen Anforderungen langfristig nicht stand. Rissbildungen sind die Folge. Durch den Eintrag von Feuchtigkeit und Tausalzen kommt es dann zu Korrosion, die langfristig die Standsicherheit des Bauwerks gefährden kann.

Das System Triflex Rissbandage ist eine kostengünstige Alternative zur vollflächigen Sanierung der geschädigten Bodenplatten. Dabei kann die Rissbandage als langfristige Lösung durch oberflächenbündigen Einbau mit verfüllten Sperrschnitten oder als oberflächiger Aufbau, jeweils mit abriebfester Nutzschicht, ausgeführt werden. Die vliesarmierte Abdichtung ist auch als temporäre Lösung zur schnellen Sicherung des Bauwerks geeignet. Bereits nach wenigen Stunden sind sanierte Flächen wieder überfahrbar.

Das partielle Abdichtungssystem Triflex Rissbandage besitzt ein allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis (abP) und ist nach OS 10 der RiLi-SIB klassifiziert.

Systemaufbau Triflex Rissbandage Variante 1

Thumbnail
1

Grundierung (Variante 1)

Triflex Cryl Primer 222

Triflex Cryl Primer 222

Triflex Cryl Primer 222 wird als Grundierung auf Asphalt für Triflex Systeme auf PMMA-Harzbasis eingesetzt.

Verbrauch
Mind. 0,40 kg/m² auf glatter ebener Fläche

Triflex Metal Primer

Triflex Metal Primer

Triflex Metal Primer wird als Grundierung auf unterschiedlichen Metallen und rostigen Untergründen eingesetzt.

Verbrauch
Ca. 0,08 bis 0,10 l/m²

Triflex Cryl Primer 287

Triflex Cryl Primer 287

Triflex Cryl Primer 287 wird als Grundierung auf saugenden Untergründen wie z. B. Beton, Estrich oder Holz für Triflex Systeme auf PMMA-Harzbasis eingesetzt.

Verbrauch
Mind. 0,35 kg/m² auf glatter ebener Fläche

Triflex Pox Primer 116+

Triflex Pox Primer 116+

Triflex Pox Primer 116+ wird als Grundierung, Grundierspachtelung sowie als Rautiefenausgleich eingesetzt, vornehmlich in den Systemen Triflex CPS-C+ und Triflex CPS-I+.

Verbrauch
Der Verbrauch ist abhängig vom auszuführenden System
2

Abdichtung (Variante 1)

Triflex Spezialvlies

Triflex Spezialvlies

Triflex Spezialvlies wird zur Armierung und Schichtdickenkontrolle bei Triflex PMMA- und PUR-Systemen eingesetzt.

Verbrauch
/

Triflex ProPark

Triflex ProPark

Triflex ProPark wird in den Systemen Triflex ProPark und Triflex AWS eingesetzt. Es ist eine qualitativ hochwertige und langlebige, vliesarmierte Flächenabdichtung sowohl im Neubau als auch in der Sanierung.

Verbrauch
Mind. 3,00 kg/m² auf glatter ebener Fläche (1,5 kg/m² bei Triflex AWS)
Produktinformation
3

Nutzschicht (Variante 1)

Triflex Cryl M 264

Triflex Cryl M 264

Triflex Cryl M 264 wird in den Systemen Triflex ProPark und Triflex DeckFloor als rutschsichere Beschichtung in Rampen- und Einfahrtsbereichen auf Parkdecks eingesetzt, die einer extrem starken mechanischen Belastung ausgesetzt sind.

Verbrauch
Mind. 4,00 kg/m² auf glatter ebener Fläche
Produktinformation
4

Sonstige/ optionale Systemkomponenten (Variante 1)

Triflex Cryl RS 240

Triflex Cryl RS 240

Triflex Cryl RS 240 ist ein schnellhärtender, hochbelastbarer Reparaturmörtel für Reparaturen auf Estrichbelägen und für Ausbesserungsarbeiten im Außenbereich mit Schichtdicken von 5 mm bis 50 mm.

Verbrauch
Ca. 2,20 kg/m² pro mm Schichtdicke auf glatter ebener Fläche
Produktinformation

Triflex Cryl Spachtel

Triflex Cryl Spachtel

Triflex Cryl Spachtel wird zum Egalisieren von Unebenheiten im Untergrund und bei Vliesüberlappungen oder Vertiefungen in Triflex Systemen eingesetzt.

Verbrauch
Ca. 1,40 kg/m² pro mm Schichtdicke auf glatter ebener Fläche

Triflex Cryl RS 242

Triflex Cryl RS 242

Triflex Cryl RS 242 wird für Ausbesserungs- und Egalisierungsarbeiten in Schichtdicken von 5 bis 50 mm von Asphaltbelägen eingesetzt.

Verbrauch
Ca. 2,20 kg/m² pro mm Schichtdicke auf glatter ebener Fläche
Produktinformation

Triflex DeckFloor

Triflex DeckFloor

Triflex DeckFloor wird als qualitativ hochwertige und langlebige Beschichtung von stark belasteten Flächen in den Parkdeck-Systemen Triflex ProPark und Triflex DeckFloor eingesetzt. Triflex DeckFloor kann zudem zur Erstellung von Kratz- und Ausgleichsspachteln im Parkhaus-Bereich eingesetzt werden.

Verbrauch
Mind. 4,00 kg/m² auf glatter ebener Fläche
Produktinformation

Triflex Reiniger

Triflex Reiniger

Triflex Reiniger wird bei allen Triflex PMMA-, EP-, PUR- und PUA-Produkten eingesetzt. Er dient bei Überarbeitungen und Arbeitsunterbrechungen zur Vorbehandlung von Untergründen sowie zur Entfettung von Metallen. Außerdem können verschmutzte Arbeitsgeräte mit Triflex Reiniger gereinigt werden.

Verbrauch
Je nach Verschmutzungsgrad sowie Untergrund (mind. 0,20 l/m²)
Produktinformation

Triflex Stellmittel flüssig

Triflex Stellmittel flüssig

Triflex Stellmittel flüssig dient zur Herstellung thixotroper Einstellungen der Triflex PMMA-Produkte, um ein Beschichten senkrechter Flächen zu ermöglichen. Es ist nicht für EP- oder PUR-Produkte geeignet.

Verbrauch
Zugabe bis max. 1 Gew.-%

Triflex UltraCleaner

Triflex UltraCleaner

Triflex UltraCleaner dient als universelles Reinigungs- und Entfettungsmittel zur Behandlung von Triflex-Oberflächen.

Verbrauch
Je nach Verschmutzungsgrad sowie Untergrund

Systemaufbau Triflex Rissbandage Variante 2

Thumbnail
1

Grundierung (Variante 2)

Triflex Cryl Primer 222

Triflex Cryl Primer 222

Triflex Cryl Primer 222 wird als Grundierung auf Asphalt für Triflex Systeme auf PMMA-Harzbasis eingesetzt.

Verbrauch
Mind. 0,40 kg/m² auf glatter ebener Fläche

Triflex Metal Primer

Triflex Metal Primer

Triflex Metal Primer wird als Grundierung auf unterschiedlichen Metallen und rostigen Untergründen eingesetzt.

Verbrauch
Ca. 0,08 bis 0,10 l/m²

Triflex Cryl Primer 287

Triflex Cryl Primer 287

Triflex Cryl Primer 287 wird als Grundierung auf saugenden Untergründen wie z. B. Beton, Estrich oder Holz für Triflex Systeme auf PMMA-Harzbasis eingesetzt.

Verbrauch
Mind. 0,35 kg/m² auf glatter ebener Fläche

Triflex Pox Primer 116+

Triflex Pox Primer 116+

Triflex Pox Primer 116+ wird als Grundierung, Grundierspachtelung sowie als Rautiefenausgleich eingesetzt, vornehmlich in den Systemen Triflex CPS-C+ und Triflex CPS-I+.

Verbrauch
Der Verbrauch ist abhängig vom auszuführenden System
2

Abdichtung (Variante 2)

Triflex Spezialvlies

Triflex Spezialvlies

Triflex Spezialvlies wird zur Armierung und Schichtdickenkontrolle bei Triflex PMMA- und PUR-Systemen eingesetzt.

Verbrauch
/

Triflex ProPark

Triflex ProPark

Triflex ProPark wird in den Systemen Triflex ProPark und Triflex AWS eingesetzt. Es ist eine qualitativ hochwertige und langlebige, vliesarmierte Flächenabdichtung sowohl im Neubau als auch in der Sanierung.

Verbrauch
Mind. 3,00 kg/m² auf glatter ebener Fläche (1,5 kg/m² bei Triflex AWS)
Produktinformation
3

Nutzschicht (Variante 2)

Triflex Cryl M 264

Triflex Cryl M 264

Triflex Cryl M 264 wird in den Systemen Triflex ProPark und Triflex DeckFloor als rutschsichere Beschichtung in Rampen- und Einfahrtsbereichen auf Parkdecks eingesetzt, die einer extrem starken mechanischen Belastung ausgesetzt sind.

Verbrauch
Mind. 4,00 kg/m² auf glatter ebener Fläche
Produktinformation
4

Sonstige/ optionale Systemkomponenten (Variante 2)

Triflex Cryl RS 240

Triflex Cryl RS 240

Triflex Cryl RS 240 ist ein schnellhärtender, hochbelastbarer Reparaturmörtel für Reparaturen auf Estrichbelägen und für Ausbesserungsarbeiten im Außenbereich mit Schichtdicken von 5 mm bis 50 mm.

Verbrauch
Ca. 2,20 kg/m² pro mm Schichtdicke auf glatter ebener Fläche
Produktinformation

Triflex Cryl Spachtel

Triflex Cryl Spachtel

Triflex Cryl Spachtel wird zum Egalisieren von Unebenheiten im Untergrund und bei Vliesüberlappungen oder Vertiefungen in Triflex Systemen eingesetzt.

Verbrauch
Ca. 1,40 kg/m² pro mm Schichtdicke auf glatter ebener Fläche

Triflex Cryl RS 242

Triflex Cryl RS 242

Triflex Cryl RS 242 wird für Ausbesserungs- und Egalisierungsarbeiten in Schichtdicken von 5 bis 50 mm von Asphaltbelägen eingesetzt.

Verbrauch
Ca. 2,20 kg/m² pro mm Schichtdicke auf glatter ebener Fläche
Produktinformation

Triflex DeckFloor

Triflex DeckFloor

Triflex DeckFloor wird als qualitativ hochwertige und langlebige Beschichtung von stark belasteten Flächen in den Parkdeck-Systemen Triflex ProPark und Triflex DeckFloor eingesetzt. Triflex DeckFloor kann zudem zur Erstellung von Kratz- und Ausgleichsspachteln im Parkhaus-Bereich eingesetzt werden.

Verbrauch
Mind. 4,00 kg/m² auf glatter ebener Fläche
Produktinformation

Triflex Reiniger

Triflex Reiniger

Triflex Reiniger wird bei allen Triflex PMMA-, EP-, PUR- und PUA-Produkten eingesetzt. Er dient bei Überarbeitungen und Arbeitsunterbrechungen zur Vorbehandlung von Untergründen sowie zur Entfettung von Metallen. Außerdem können verschmutzte Arbeitsgeräte mit Triflex Reiniger gereinigt werden.

Verbrauch
Je nach Verschmutzungsgrad sowie Untergrund (mind. 0,20 l/m²)
Produktinformation

Triflex Stellmittel flüssig

Triflex Stellmittel flüssig

Triflex Stellmittel flüssig dient zur Herstellung thixotroper Einstellungen der Triflex PMMA-Produkte, um ein Beschichten senkrechter Flächen zu ermöglichen. Es ist nicht für EP- oder PUR-Produkte geeignet.

Verbrauch
Zugabe bis max. 1 Gew.-%

Triflex UltraCleaner

Triflex UltraCleaner

Triflex UltraCleaner dient als universelles Reinigungs- und Entfettungsmittel zur Behandlung von Triflex-Oberflächen.

Verbrauch
Je nach Verschmutzungsgrad sowie Untergrund

Systemaufbau Triflex Rissbandage Variante 3

Thumbnail
1

Abdichtung (Variante 3)

Triflex Spezialvlies

Triflex Spezialvlies

Triflex Spezialvlies wird zur Armierung und Schichtdickenkontrolle bei Triflex PMMA- und PUR-Systemen eingesetzt.

Verbrauch
/

Triflex ProPark

Triflex ProPark

Triflex ProPark wird in den Systemen Triflex ProPark und Triflex AWS eingesetzt. Es ist eine qualitativ hochwertige und langlebige, vliesarmierte Flächenabdichtung sowohl im Neubau als auch in der Sanierung.

Verbrauch
Mind. 3,00 kg/m² auf glatter ebener Fläche (1,5 kg/m² bei Triflex AWS)
Produktinformation
2

Sonstige/ optionale Systemkomponenten (Variante 3)

Triflex Cryl RS 240

Triflex Cryl RS 240

Triflex Cryl RS 240 ist ein schnellhärtender, hochbelastbarer Reparaturmörtel für Reparaturen auf Estrichbelägen und für Ausbesserungsarbeiten im Außenbereich mit Schichtdicken von 5 mm bis 50 mm.

Verbrauch
Ca. 2,20 kg/m² pro mm Schichtdicke auf glatter ebener Fläche
Produktinformation

Triflex Cryl Spachtel

Triflex Cryl Spachtel

Triflex Cryl Spachtel wird zum Egalisieren von Unebenheiten im Untergrund und bei Vliesüberlappungen oder Vertiefungen in Triflex Systemen eingesetzt.

Verbrauch
Ca. 1,40 kg/m² pro mm Schichtdicke auf glatter ebener Fläche

Triflex Cryl RS 242

Triflex Cryl RS 242

Triflex Cryl RS 242 wird für Ausbesserungs- und Egalisierungsarbeiten in Schichtdicken von 5 bis 50 mm von Asphaltbelägen eingesetzt.

Verbrauch
Ca. 2,20 kg/m² pro mm Schichtdicke auf glatter ebener Fläche
Produktinformation

Triflex DeckFloor

Triflex DeckFloor

Triflex DeckFloor wird als qualitativ hochwertige und langlebige Beschichtung von stark belasteten Flächen in den Parkdeck-Systemen Triflex ProPark und Triflex DeckFloor eingesetzt. Triflex DeckFloor kann zudem zur Erstellung von Kratz- und Ausgleichsspachteln im Parkhaus-Bereich eingesetzt werden.

Verbrauch
Mind. 4,00 kg/m² auf glatter ebener Fläche
Produktinformation

Triflex Reiniger

Triflex Reiniger

Triflex Reiniger wird bei allen Triflex PMMA-, EP-, PUR- und PUA-Produkten eingesetzt. Er dient bei Überarbeitungen und Arbeitsunterbrechungen zur Vorbehandlung von Untergründen sowie zur Entfettung von Metallen. Außerdem können verschmutzte Arbeitsgeräte mit Triflex Reiniger gereinigt werden.

Verbrauch
Je nach Verschmutzungsgrad sowie Untergrund (mind. 0,20 l/m²)
Produktinformation

Triflex Stellmittel flüssig

Triflex Stellmittel flüssig

Triflex Stellmittel flüssig dient zur Herstellung thixotroper Einstellungen der Triflex PMMA-Produkte, um ein Beschichten senkrechter Flächen zu ermöglichen. Es ist nicht für EP- oder PUR-Produkte geeignet.

Verbrauch
Zugabe bis max. 1 Gew.-%

Triflex UltraCleaner

Triflex UltraCleaner

Triflex UltraCleaner dient als universelles Reinigungs- und Entfettungsmittel zur Behandlung von Triflex-Oberflächen.

Verbrauch
Je nach Verschmutzungsgrad sowie Untergrund

Leistungsverzeichnisse & CAD-Details

Gemeinsam gelöst: Sie haben technische Rückfragen oder benötigen spezielle CAD-Details für Ihre Planungsarbeit? Unsere CAD-Spezialisten helfen Ihnen gerne weiter.

Anfrage senden

Verarbeitungsanleitung

Thumbnail
Fläche ausfräsen und schleifen.
1/7
Thumbnail
Absperrschnitte 10 cm links und rechts vom Riss setzen.
2/7
Thumbnail
Die Fläche wird grundiert, Absperrschnitte und Risse vergossen.
3/7
Thumbnail
Das Abdichtungsharz Triflex ProPark vorlegen, Triflex Spezialvlies einlegen
4/7
Thumbnail
Triflex ProPark frisch in frisch nachlegen.
5/7
Thumbnail
Die Nutzschicht Triflex Cryl M 264 flächenbündig abziehen.
6/7
Thumbnail
Fertig. Nach 3 Stunden ist die Fläche wieder befahrbar.
7/7

Höchst sicher. Höchst regelkonform.

Mit Triflex Produkten sind Sie in allen Einsatzbereichen auf der sicheren Seite. Ständige interne und externe
Qualitätskontrollen in der Produktion und umfassende Praxistests vor der Markteinführung sind für uns selbstverständlich.

Prüfungen und Zertifikate

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir sind für Sie da. Rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen zu unseren Produkten und Systemlösungen haben.