?

Triflex ParkLine

Triflex ParkLine wird als dünnschichtige Markierung für Park- und Stellflächen im Außenbereich eingesetzt.

Triflex ParkLine

Triflex ParkLine wird für Park- und Stellflächenmarkierungen im Außenbereich verwendet. Die lösemittelarme 2K High-Solid Farbe auf Epoxidharzbasis kann auf Asphalt- und Betondecken eingesetzt werden. Auch auf restfeuchten Untergründen bietet die spritzbare Triflex ParkLine eine sehr gute Haftung. Durch die kurzen Trocknungszeiten fallen auch die Sperrzeiten sehr gering aus.
 

Produktinformation
  • Sehr gute Haltbarkeit
  • Resistent gegen Scherkraft
  • Hohe Deckkraft
Triflex ParkLine

Systemaufbau

  1. Triflex Than Grund L 1K – zur Absperrung des Betonuntergrundes und zur Sicherung der Untergrundhaftung
  2. Triflex ParkLine – durchgehende Strichmarkierung in Schichtdicken von 0,3 bis 0,6 mm

Materialverbrauch

Triflex ParkLine, Dichte ca. 1,55 g/cm³.

Verbrauch ca. 0,93 kg/m² bei einer Schichtdicke von 0,6 mm.

Ermittlung der Trockenschichtdicke:

Nassfilmdicke 300 μm 400 μm 600 μm
Trockenschichtdicke 160 μm 215 μm 320 μm

Berechnungsformel: Strichbreite (m) x Strichlänge (m) x Verbrauch (kg/m²) = Flächenverbrauch (kg)

Farbtöne

  • 1023 Verkehrsgelb
  • 9010 Weiß