?

Gründach auf neugebauter Überdachung am Jahnplatz

Mehr erfahren

Key Facts

Ort
Bielefeld
Fertigstellung
2021
Area
1300 m²
Ausführung
Egoé plus, Bilovice (Tschechien)
Gründach auf neugebauter Überdachung am Jahnplatz

Gründach auf neugebauter Überdachung am Jahnplatz

Der Jahnplatz in der ostwestfälischen Metropole Bielefeld ist ein zentraler Verkehrsknotenpunkt mitten im Herzen der Stadt. Die vom Rat der Stadt Bielefeld verabschiedete Mobilitätsstrategie bis zum Jahr 2030 definiert eine moderne und umweltverträgliche Mobilität für eine lebenswerte und dynamische Zukunft. Sie soll die Verkehrswende als Beitrag zum Klimaschutz mit der Verlagerung des PKW-Verkehrs zugunsten des öffentlichen Verkehrs sowie des Rad- und Fußverkehrs weiter vorantreiben. Ein zentrales Projekt im Rahmen der Mobilitätsstrategie ist die Umgestaltung des Jahnplatzes. So hat der Stadtentwicklungsausschuss aufgrund der erhöhten Stickstoffdioxid-Belastung eine Reduzierung des motorisierten Individualverkehrs am Jahnplatz und damit dessen Umgestaltung beschlossen: Zukünftig haben Fußgänger, Radfahrer und Busfahrgäste mehr Platz.
In diesem Zuge wurde die Haltestelle „Jahnplatz“ mit einem Neubau überdacht, der – ganz im Sinne des nachhaltigen Gesamtkonzepts – mit einem Gründachaufbau abgedeckt sein sollte. Die Metallkonstruktion, von Egoé plus gebaut und installiert, musste entsprechend geschützt werden. Triflex Abdichtungssysteme wie Triflex ProTect mit Vlieseinlage bieten nicht nur ein zertifiziertes Gründachsystem, sondern haften auch perfekt auf Metall. Die Haftung auf verzinktem Edelstahl wurde aus diesem Anlass im Vorfeld eigens im Triflex Labor getestet. Auch Details wie die umlaufende Rinne, Sekuranten oder Dachgullys wurden mit Triflex ProDetail sicher abgedichtet. Die Kiesfangleiste am Rand der Dachfläche wurde mit Triflex Cryl Spachtel eingeklebt. Dass die Abdichtung in einem sehr kalten Frühjahr aufgebracht wurde, war ein weiteres Argument für die Triflex Systeme, die auch bei niedrigen Temperaturen bis 0 °C verarbeitet werden können. Und schließlich hatte der Investor bereits bei anderen Projekten gute Erfahrung mit den Triflex Abdichtungssystemen gemacht.

Anforderungen an die Abdichtung

  • Perfekte Haftung auf Metall
  • Verarbeitung auch bei kalten Temperaturen
  • Sichere Abdichtung auch von Details wie Rinnen, Sekuranten, Dachgullys
  • Zertifiziertes Gründachsystem

Sanierungsschritte im Überblick

  1. Reinigen der gesamten Fläche mit Triflex Reiniger
  2. Verfüllen der breiten Fugen mit PE-Rundschnur als Fugenfüller und Überkleben mit 10 cm Triflex Steinklebeband für einen ebenen Untergrund
  3. Schließen der schmalen Fugen und konstruktiven Bohrlöcher im Metall mit 5 cm Triflex Steinklebeband
  4. Grundieren mit Triflex Metal Primer
  5. Abdichtung Details mit Triflex ProDetail in Kombination mit Triflex Spezialvlies, die ganz komplexen Stellen zusätzlich mit Triflex ProFibre
  6. Abdichtung Fläche mit Triflex ProTect in Kombination mit Triflex Spezialvlies
  7. Zusätzliche Nutzschicht in der Rinne mit Triflex ProDetail

„DIE VERARBEITUNG DER TRIFLEX SYSTEME VERLIEF TROTZ DER SCHWIERIGEN WETTERBEDINGUNGEN WIE GEPLANT.
DER SUPPORT DURCH DIE TRIFLEX ANWENDUNGSTECHNIK
AUF DER BAUSTELLE WAR SEHR GUT.“

Marián Ochránek, Bauleiter Egoé plus

Weitere Referenzen

Flüssigabdichtung für ein Satteldach
Thumbnail
Privatbrauerei Diebels Issum
Thumbnail
Sheddächer der Werkstatthalle eines Autohauses Berlin
Abdichtung Dachdetails von Doppel-X-Hochhaus
Abdichtung Dachdetails von Doppel-X-Hochhaus
Flachdachsanierung KaDeWe Berlin
Flachdachsanierung KaDeWE Berlin
Thumbnail
Metalldach Industriehalle Pirmasens
Thumbnail
Wasserturm-Kuppeldächer GELSENWASSER AG Essen
Thumbnail
Flachdächer Palace Hotel Usedom
Detailabdichtung denkmalgeschützte Mühlenhaube