?

Flüssigkunststoff - Die flexible Lösung

Triflex Flüssigkunststoff

Flüssigkunststoffe sind per Definition ein- oder mehrkomponentige Materialien, welche vor Ort flüssig aufgebracht werden und zu einer funktionellen Abdichtung reagieren. Die Entwicklung hat in den letzten zwei Jahrzehnten einen hohen Qualitätsstandard und einen sehr breit gefächerten Einsatzbereich erreicht: Von Flachdächern und Balkonen, über erdüberdeckende Bauteile, den Brückenbau und den Parkdeckbau bis hin zum Bau von Schwimmbädern und Trinkwasserbehältern. Vor allem bei komplizierten Durchdringungen und Formen sowie Anschlüssen an andere Bauteile spielt der Flüssigkunststoff seine Stärken aus und bietet ein sehr breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten.
Die Wahl des richtigen Materials sowie die individuelle Lösung und Verarbeitung sind ausschlaggebend für den Erfolg. Unabhängig davon, ob es sich um einen Neubau oder Sanierung handelt. Flüssigkunststoffe von Triflex lassen sich gut verarbeiten und sorgen für Langzeitschutz aus einem Guss. 

Triflex Flüssigkunsttoff Verarbeitung

Architekten und Verarbeiter, Planer und Bauherren: Sie alle kennen die Problematik undichter Flächen im Außenbereich. Denn die sichere Abdichtung von Bauwerken gegen Feuchtigkeit und Wasser ist eine der elementaren Herausforderungen in der Architektur. Flüssigkunststoffe von Triflex lösen diese Aufgabe zuverlässig.

Ihre Verarbeitung ist denkbar einfach: Die mehrkomponentigen Materialien werden mit Pinsel oder Rolle frisch in frisch flüssig aufgetragen. Sie härten durch chemische Vernetzungsreaktion aus. Für vollflächige Sanierungen lassen sich die Triflex-Flüssigkunststoffe mit den meisten bahnenförmigen Abdichtungen kombinieren.

Triflex-Produkte basieren auf verschiedenen reaktiven Flüssigkunststoffen:

  • PMMA (Polymethylmethacrylaltharz)
  • PUR (Polyurethanharz)
  • EP (Epoxidharz)

Vorteile von Flüssigkunststoff

  • Zertifiziert in den höchsten Leistungskategorien: Maximale Planungs- und Rechtssicherheit, praxiserprobte Lösungen
  • Zahlreiche Systeme, Oberflächen- und Farbvarianten: Einzigartige Gestaltungsmöglichkeiten, höchst funktionale Umsetzung
  • Dauerhafter Schutz der Bausubstanz vor Nässe und Feuchtigkeit: Zufriedene Kunden, die Sie weiterempfehlen
  • Regenfest schon nach 30 Minuten, ausgehärtet nach 45 Minuten: Schnelle Projektrealisierung, kurze Sperrzeiten
  • Witterungs- und UV-beständig, hydrolysebeständig: Dauerhaft attraktive und funktionsfähige Lösungen

Download

Triflex Verarbeitungsanleitung
Triflex Produkte
Triflex Verarbeitung_Flüssigkunststoff

Anwendung von Triflex-Systemen

  1. Zunächst wird der Untergrund objektabhängig geprüft und vorbereitet.
  2. Falls erforderlich wird eine Grundierung mit speziell dafür entwickelten Systemen aufgetragen.
  3. Es folgt die Abdichtung der Details.
  4. Anschließend wird die Fläche je nach System als Beschichtung oder vliesarmierte Abdichtung ausgeführt.
  5. Begeh- oder befahrbare Flächen erhalten zusätzlich eine Nutzschicht.
  6. Die Versiegelung kann farbig gestaltet und in unterschiedlichen  Oberflächenvarianten wie z.B. rutschhemmend gewählt werden.

Für jeden Arbeitsschritt bietet Triflex spezielle Produkte. Sie sind perfekt aufeinander abgestimmt. So entstehen maßgeschneiderte Lösungen mit System.

Triflex Systeme

Triflex Markierungsschablone
Preco Line EP 2K NightLine
Preco Line 300 NightLine
Preco Cryl Kaltplastik 2K NightLine
Preco Line EP 2K
Triflex ParkLine
Preco Line 300
Triflex Taktile Markierung
Preco Cryl Spritzharz 98:2
Preco Cryl Rollplastik 2K
Preco Cryl Profilplastik 2K
Preco Cryl Reibeplastik 2K
Preco Cryl Kaltplastik 2K
Triflex FlexFiller
Triflex Schachtrahmenverguss
Preco Cryl Kaltplastik 2K LD