?

Technische Regel zur Instandhaltung von Betonbauwerken

Technische Regel zur Instandhaltung von Betonbauwerken

parkhausbeschichtungen - Triflex AWS

TR Instandhaltung und DAfStb-Richtlinie

Die Technische Regel (TR) Instandhaltung von Bauwerken, gilt seit Anfang 2021 in Verbindung mit der DAfStb-Richtlinie „Schutz und Instandsetzung von Betonbauteilen“, gemeinhin als Instandsetzungsrichtlinie bekannt. Die in der neuen TR Instandhaltung nicht erfassten Umstände regelt weiterhin die DAfStb-RL SIB. Die TR Instandhaltung ist vorrangig zu behandeln, weist jedoch darauf hin, welche Regelungen der DAfStb-RL SIB ersetzt werden. Hier kann es regionale Unterschiede geben, da die bauaufsichtliche Einführung in den einzelnen Ländern im Rahmen der Umsetzung der Muster-Verwaltungsvorschrift Technische Baubestimmungen 2020/1 (MVV TB) abhängig vom jeweiligen Landesrecht erfolgt. Außer in Baden-Württemberg, Berlin, Sachsen und Thüringen ist die TR Instandhaltung bereits in allen anderen Bundesländern maßgeblich (Stand: Mai 2022).

Die TR Instandhaltung, festgelegt vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt), gliedert sich in zwei Teile:

  • Teil 1: Anwendungsbereich und Planung
  • Teil 2: Merkmale von Produkten oder Systemen für die Instandsetzung und Regelung für deren Verwendung

Teil 1 des aktualisierten Regelwerks dient unter anderem der Definition eines Sanierungsziels sowie der Auswahl eines dafür geeigneten Verfahrens. In Teil 2 geht es um konkrete Leistungsanforderungen an ein Produkt oder ein Verfahren, um den Bestand von Bauteilen zu erhalten oder wiederherzustellen.

TR Instandhaltung gibt Planungssicherheit

Sachkundigen Planern, ausführenden Betrieben sowie der Bauaufsicht bietet die TR Instandhaltung eine konkrete Planungsgrundlage und ein hohes Maß an Planungssicherheit. Sie regelt den Schutz des Stahlbetons sowie der Tragkonstruktion in Parkhäusern und Tiefgaragen. Hier sind wirtschaftliche sowie nachhaltige Lösungen gefragt, die das Bauwerk zuverlässig vor Verschleiß und Abrieb, Feuchteeintrag, Frostschäden etc. bewahren, um den Betrieb dauerhaft sicherzustellen. Sie müssen dem aktualisierten Regelwerk entsprechen.

OS-Systeme gemäß der TR Instandhaltung

Die Abdichtungen und Beschichtungen von Triflex, überwiegend auf Basis von Polymethylmethacrylat (PMMA), erfüllen die Bestimmungen der neuen TR Instandhaltung. Wir haben anforderungsgerechte Lösungen für Tiefgaragen, Rampen und Spindeln sowie passgenaue Detaillösungen, die den aktualisierten Regelwerken Rechnung tragen. Zudem eröffnet unsere Bandbreite an geprüften, regelkonformen Systemen zahlreiche Optionen für verschiedene Oberflächenvarianten gemäß der Klassifizierungen OS 8, OS 10 und OS 11a/b, die wir entsprechend der neuen TR Instandhaltung weiterentwickelt haben. Damit lassen sich Parkhäuser und Tiefgaragen regelkonform wirtschaftlich und nachhaltig instand setzen. 

In Zuge der Einführung der TR Instandhaltung gibt es folgende Anpassungen bei den OS-Systemen:

  • die OS 10-Systeme werden durch OS 14-Systeme für erhöhte Anforderungen ersetzt
  • beim Nachweis der künstlichen Bewitterung gem. DIN EN 1062-11 sind OS 8-Systeme für offene Zwischendecks zulässig
  • beim Einsatz von OS 8, OS 11 und OS 14 ist zusätzlich ein Nachweis der Abriebfestigkeit über Verschleißwiderstand (BCA) zu erbringen
  • OS 11 und OS 14 sind zur lokalen Abdeckung von Rissen zulässig
  • für OS 11 und OS 14 ist eine Dichtheitsprüfung erforderlich

Die Wahl der Deckschicht bestimmt OS 10, OS 11a/b oder OS 14. Deshalb bieten wir beispielsweise Triflex ProPark im Baukastensystem an, je nach Flächenbeanspruchung und gewünschter Nutzschicht. Das Abdichtungssystem erfüllt alle Leistungsmerkmale gemäß OS 11a/b und OS 14 nach TR Instandhaltung.

TR Instandhaltung für maximale Sicherheit

In den beiden Teilen der neuen TR Instandhaltung werden zahlreiche Bereiche der Erhaltung von Beton konkretisiert, die zuvor nicht eindeutig waren. Planer und Verarbeiter finden in der TR Instandhaltung praxisrelevante, zuverlässige Grundregeln, die ihnen ein Maximum an Sicherheit bieten. Wir bei Triflex haben unsere Systemlösungen regelkonform optimiert und unterstützen Anwender mit konkreten Handlungsempfehlungen zur Einhaltung der TR Instandhaltung sowie mit passenden Systemlösungen.

Kostenloses Whitepaper anfordern