?

Triflex ProTect Technische Details

Triflex ProTect - Technische Details

Triflex ProTect: Flexible Einsatzmöglichkeiten

Triflex ProTect ist ein Abdichtungssystem mit Höchstleistungen in punkto Materialeigenschaften. Dies ermöglicht neben der Dachflächenabdichtung den Einsatz in vielen weiteren Anwendungsbereichen. Das mechanisch belastbare Material lässt sich unter Fremdbelägen, beispielsweise Kies, Plattenbelägen oder Grünflächen, einsetzen. Die besonders hohe Hydrolysebeständigkeit von Triflex ProTect erlaubt die Verwendung auch bei dauerhaft stehendem Wasser, z.B. für Zierbrunnen.

Systemaufbau

Systemaufbau Triflex ProTect
1

Grundierung

Triflex Cryl Primer 222

Triflex Cryl Primer 222

Triflex Cryl Primer 222 wird als Grundierung auf Asphalt für Triflex Systeme auf PMMA-Harzbasis eingesetzt.

Consumption
Mind. 0,40 kg/m² auf glatter ebener Fläche

Triflex Cryl Primer 276

Triflex Cryl Primer 276

Triflex Cryl Primer 276 wird als Grundierung auf saugenden Untergründen wie z. B. Beton oder Estrich für Triflex-Systeme auf PMMA-Harzbasis eingesetzt.

Consumption
Mind. 0,40 kg/m² auf glatter ebener Fläche

Triflex Glas Primer

Triflex Glas Primer

Triflex Glas Primer wird als Grundierung auf ungeschliffenen Glasuntergründen unter verschiedenen Triflex Systemen eingesetzt.

Consumption
Ca. 0,05 l/m² (50 ml) auf glatter ebener Fläche
Produktinformation

Triflex Metal Primer

Triflex Metal Primer

Triflex Metal Primer wird als Grundierung auf unterschiedlichen Metallen und rostigen Untergründen eingesetzt.

Consumption
Ca. 0,08 bis 0,10 l/m²

Triflex Pox R 100

Triflex Pox R 100

Triflex Pox R 100 wird eingesetzt als Grundierung und zur Herstellung von:

  • Kratzspachtelungen
  • Dünnschichtigen Mörtelbelägen
  • Dickschichtigen Mörtelbelägen
  • Reparaturmörtel
Consumption
Einmalgrundierung: mind. 0,30 kg/m² auf glatter ebener Fläche
Produktinformation

Triflex Primer 610

Triflex Primer 610

Triflex Primer 610 ist eine schnell trocknende Grundierung, die universell zur Haftungsoptimierung bei Problemuntergründen zum Einsatz kommt. Die Verarbeitung erfolgt im Streich-, Roll- oder Spritzverfahren.

Consumption
Ca. 40 bis 80 g/m² je nach Einsatzbereich auf glatter ebener Fläche
Produktinformation
2

Abdichtung

Triflex ProDetail

Triflex ProDetail

Triflex ProDetail wird für Detailanschlüsse auf Flachdächern, Balkonen, Terrassen und Laubengängen sowie Parkdecks eingesetzt.

Consumption
Mind. 3,00 kg/m² auf glatter ebener Fläche

Triflex Spezialvlies

Triflex Spezialvlies

Triflex Spezialvlies wird zur Armierung und Schichtdickenkontrolle bei Triflex PMMA- und PUR-Systemen eingesetzt.

Consumption
/

Triflex ProTect

Triflex ProTect

Das Produkt Triflex ProTect wird im System Triflex ProTect eingesetzt und ist eine qualitativ hochwertige und langlebige Abdichtung auf flachen und geneigten Dächern im Neubau und in der Sanierung. Triflex ProTect wird außerdem im System Triflex JWS eingesetzt.

Consumption
Mind. 3,00 kg/m² auf glatter ebener Fläche
Produktinformation
3

Versiegelung

Triflex Cryl Finish 205

Triflex Cryl Finish 205

Triflex Cryl Finish 205 wird als Versiegelung auf abgestreuten und nicht abgestreuten Triflex PMMA-Systemen zur Erhöhung der chemischen und mechanischen Widerstandsfähigkeit eingesetzt.

Consumption
Ca. 0,50 bis 0,70 kg/m² auf glatter ebener Fläche je nach Einsatzbereich

Triflex SC 237

Triflex SC 327

Triflex Cryl SC 237 wird zur Herstellung von farbigen Wartungswegen, sowie zur Kennzeichnung von Gefahrenbereichen (z. B. Dachrand) auf vorhandenen Flachdachabdichtungen eingesetzt. Die Beschichtung ist rutschhemmend.

Consumption
Ca. 2,00 kg/m² auf glatter ebener Fläche je nach Einsatzbereich
Produktinformation
4

Sonstige/ optionale Systemkomponenten

Triflex ProFibre

Triflex ProFibre

Triflex ProFibre wird für Detailanschlussbereiche eingesetzt, die aufgrund von baulichen Gegebenheiten nur schwer zugänglich sind und den Einsatz eines vliesarmierten Abdichtungssystems nicht ermöglichen.

Consumption
Mind. 3,00 kg/m² auf glatter ebener Fläche
Produktinformation

Triflex Reiniger

Triflex Reiniger

Triflex Reiniger wird bei allen Triflex PMMA-, EP-, PUR- und PUA-Produkten eingesetzt. Er dient bei Überarbeitungen und Arbeitsunterbrechungen zur Vorbehandlung von Untergründen sowie zur Entfettung von Metallen. Außerdem können verschmutzte Arbeitsgeräte mit Triflex Reiniger gereinigt werden.

Consumption
Je nach Verschmutzungsgrad sowie Untergrund (mind. 0,20 l/m²)
Produktinformation

PE-Rundschnur

Detailinformationen sind den Planungsunterlagen zu entnehmen.

Triflex Stellmittel flüssig

Triflex Stellmittel flüssig

Triflex Stellmittel flüssig dient zur Herstellung thixotroper Einstellungen der Triflex PMMA-Produkte, um ein Beschichten senkrechter Flächen zu ermöglichen. Es ist nicht für EP- oder PUR-Produkte geeignet.

Consumption
Zugabe bis max. 1 Gew.-%

Leistungsverzeichnisse & CAD-Details

Selbstverständlich können Sie unsere Ausschreibungstexte in verschieden Formaten herunterladen. Über unseren Konfigurator stellen wir Ihnen die Texte als ÖNORM A2063 ONLV Datenträger oder als .dta bzw. .dtn – Dateien sowie als Textdatei zur Verfügung.

Zum Download

Verarbeitungsanleitung

Verarbeitung Triflex ProTect
Der Untergrund wird vorbereitet.
1/8
Verarbeitung Triflex ProTect
Vor der Verarbeitung wird Triflex Katalysator in das Harz eingerührt.
2/8
Verarbeitung Triflex ProTect
Zuerst werden alle Details mit Triflex ProDetail abgedichtet.
3/8
Verarbeitung Trifley ProTect
Auf die Fläche wird Triflex ProTect satt vorgelegt.
4/8
Verarbeitung Triflex ProTect
Das Triflex Spezialvlies wird vollflächig und blasenfrei eingearbeitet.
5/8
Verarbeitung Triflex ProTect
Eine zweite Schicht Triflex ProTect wird aufgebracht.
6/8
Verarbeitung Triflex ProTect
Bei Bedarf kann nach ca. 1 Std. die Fläche versiegelt werden.
7/8
Verarbeitung Triflex ProTect
Alle Flächen sind sicher dicht bis ins Detail!
8/8

Höchst sicher. Höchst regelkonform.

Mit Triflex Produkten sind Sie in allen Einsatzbereichen auf der sicheren Seite. Ständige interne und externe
Qualitätskontrollen in der Produktion und umfassende Praxistests vor der Markteinführung sind für uns selbstverständlich.

Ökopark Hartberg
Ökopark Hartberg
Kuppelabdichtung Universitätssternwarte in Wien
Kuppelabdichtung Universitätssternwarte in Wien
Kuppeldach Aussichtsturm Irrsdorf
Kuppeldach Aussichtsturm Irrsdorf
Bürodach Heumühlgasse in Wien
Bürodach Heumühlgasse in Wien
Wetterradarstation Patscherkofel
Wetterradarstation Patscherkofel
Dachsanierung des Donauturms in Wien
Dachsanierung des Donauturms in Wien
Flachdach eines Bäckereibetriebs mit Wohnhaus
Flachdach eines Bäckereibetriebs mit Wohnhaus
Glasdachsanierung Bürogebäude Taborstraße Wien
Glasdachsanierung Bürogebäude Taborstraße Wien
Einbaurinnen Flachdach eines Einfamilienhauses
Einbaurinnen Flachdach eines Einfamilienhauses

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir sind für Sie da. Rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen zu unseren Produkten und Systemlösungen haben.