?

Triflex CPS-C+ Technische Details

Triflex CPS-C+ - Technische Details

Triflex CPS-C+: Beschichtung von Zwischendecks und Tiefgaragen

Triflex CPS-C+ ist ein wasserdichtes Dünnschichtsystem auf Basis von Expoxidharz (EP). Das speziell für Zwischendecks und Tiefgaragen entwickelte System bietet einen farbig gestaltbaren Schutz und erhöht die Rutschhemmung. Anschlüsse, Fugen und Details werden als vliesarmierte Abdichtungen ausgeführt.

Systemaufbau Triflex CPS-C+ Variante 1

Systemaufbau Triflex CPS-C+ Variante 1
1

Grundierung (Variante 1)

Triflex Metal Primer

Triflex Metal Primer

Triflex Metal Primer wird als Grundierung auf unterschiedlichen Metallen und rostigen Untergründen eingesetzt.

Verbrauch
Ca. 0,08 bis 0,10 l/m²

Triflex Pox Primer 116+

Triflex Pox Primer 116+

Triflex Pox Primer 116+ wird als Grundierung, Grundierspachtelung sowie als Rautiefenausgleich eingesetzt, vornehmlich in den Systemen Triflex CPS-C+ und Triflex CPS-I+.

Verbrauch
Der Verbrauch ist abhängig vom auszuführenden System

Quarzsand 0,3-0,8 mm

Detailinformationen sind den Planungsunterlagen zu entnehmen.

2

Grundierspachtelung (Variante 1)

Triflex Pox Primer 116+

Triflex Pox Primer 116+

Triflex Pox Primer 116+ wird als Grundierung, Grundierspachtelung sowie als Rautiefenausgleich eingesetzt, vornehmlich in den Systemen Triflex CPS-C+ und Triflex CPS-I+.

Verbrauch
Der Verbrauch ist abhängig vom auszuführenden System

Quarzsand 0,3-0,8 mm

Detailinformationen sind den Planungsunterlagen zu entnehmen.

Quarzsand 0,1-0,4 mm

Hartkorn grob

Detailinformationen sind den Planungsunterlagen zu entnehmen.

3

Versiegelung (Variante 1)

Triflex Pox Finish 173+

Triflex Pox Finish 173+

Triflex Pox Finish 173+ wird als Kopfversiegelung in den Systemen Triflex CPS-C+ und Triflex CPS-I+ eingesetzt.

Verbrauch
Mind. 0,60 kg/m² auf abgesandeter Oberfläche
4

Sonstige/ optionale Systemkomponenten (Variante 1)

Triflex Spezialvlies

Triflex Spezialvlies

Triflex Spezialvlies wird zur Armierung und Schichtdickenkontrolle bei Triflex PMMA- und PUR-Systemen eingesetzt.

Verbrauch
/

Triflex Cryl Spachtel

Triflex Cryl Spachtel

Triflex Cryl Spachtel wird zum Egalisieren von Unebenheiten im Untergrund und bei Vliesüberlappungen oder Vertiefungen in Triflex Systemen eingesetzt.

Verbrauch
Ca. 1,40 kg/m² pro mm Schichtdicke auf glatter ebener Fläche

Triflex FlexFiller

Triflex FlexFiller

Triflex FlexFiller wird zum Vergießen von Fugen eingesetzt.

Verbrauch
Ca. 1,40 kg/m² pro mm Schichtdicke auf glatter ebener Fläche

Triflex Pox Mörtel

Triflex Pox Mörtel

Triflex Pox Mörtel ist eine Mischung aus Triflex Pox R 100 oder alternativ Triflex Pox Primer 116+ und feuergetrocknetem Quarzsand. 

  • Zur Herstellung von dünnschichtigen Mörtelbelägen
  • Zur Herstellung von dickschichtigen Mörtelbelägen
  • Zur Herstellung von Reparaturmörtel
Verbrauch
Mind. 2,20 kg/m² pro mm Schichtdicke auf glatter ebener Fläche

Triflex Than R 557 thix

Triflex Than R 557 thix

Triflex Than R 557 thix wird als Abdichtung von Detail- und Wandanschlüssen im Systemen Triflex CPS-I+ eingesetzt.

Verbrauch
Mind. 3,00 kg/m² auf glatter ebener Fläche

Triflex Reiniger

Triflex Reiniger

Triflex Reiniger wird bei allen Triflex PMMA-, EP-, PUR- und PUA-Produkten eingesetzt. Er dient bei Überarbeitungen und Arbeitsunterbrechungen zur Vorbehandlung von Untergründen sowie zur Entfettung von Metallen. Außerdem können verschmutzte Arbeitsgeräte mit Triflex Reiniger gereinigt werden.

Verbrauch
Je nach Verschmutzungsgrad sowie Untergrund (mind. 0,20 l/m²)

Triflex Trägerband

Triflex Trägerband

Triflex Trägerband wird als Trägerlage für die Ausbildung einer Schlaufe in Bewegungsfugen eingesetzt.

Verbrauch
/

PE-Rundschnur

Detailinformationen sind den Planungsunterlagen zu entnehmen.

Schutzblech

Detailinformationen sind den Planungsunterlagen zu entnehmen.

Triflex Stellmittel Pulver

Triflex Stellmittel Pulver

Triflex Stellmittel Pulver dient zur Herstellung thixotroper Einstellungen der Triflex Systeme auf PMMA-, EP- und PUR-Basis um ein Beschichten senkrechter Flächen zu ermöglichen.

Verbrauch
Zugabe je nach gewünschtem Thixotropierungsgrad 2–4 %

Systemaufbau Triflex CPS-C+ Variante 2

Systemaufbau Triflex CPS-C+ Variante 2
1

Grundierung (Variante 2)

Triflex Metal Primer

Triflex Metal Primer

Triflex Metal Primer wird als Grundierung auf unterschiedlichen Metallen und rostigen Untergründen eingesetzt.

Verbrauch
Ca. 0,08 bis 0,10 l/m²

Triflex Pox Primer 116+

Triflex Pox Primer 116+

Triflex Pox Primer 116+ wird als Grundierung, Grundierspachtelung sowie als Rautiefenausgleich eingesetzt, vornehmlich in den Systemen Triflex CPS-C+ und Triflex CPS-I+.

Verbrauch
Der Verbrauch ist abhängig vom auszuführenden System

Quarzsand 0,3-0,8 mm

Detailinformationen sind den Planungsunterlagen zu entnehmen.

2

Grundierspachtelung (Variante 2)

Triflex Pox Primer 116+

Triflex Pox Primer 116+

Triflex Pox Primer 116+ wird als Grundierung, Grundierspachtelung sowie als Rautiefenausgleich eingesetzt, vornehmlich in den Systemen Triflex CPS-C+ und Triflex CPS-I+.

Verbrauch
Der Verbrauch ist abhängig vom auszuführenden System

Quarzsand 0,3-0,8 mm

Detailinformationen sind den Planungsunterlagen zu entnehmen.

Quarzsand 0,1-0,4 mm

Hartkorn grob

Detailinformationen sind den Planungsunterlagen zu entnehmen.

3

Versiegelung (Variante 2)

Triflex Pox Finish 173+

Triflex Pox Finish 173+

Triflex Pox Finish 173+ wird als Kopfversiegelung in den Systemen Triflex CPS-C+ und Triflex CPS-I+ eingesetzt.

Verbrauch
Mind. 0,60 kg/m² auf abgesandeter Oberfläche
4

Sonstige/ optionale Systemkomponenten (Variante 2)

Triflex Spezialvlies

Triflex Spezialvlies

Triflex Spezialvlies wird zur Armierung und Schichtdickenkontrolle bei Triflex PMMA- und PUR-Systemen eingesetzt.

Verbrauch
/

Triflex Cryl Spachtel

Triflex Cryl Spachtel

Triflex Cryl Spachtel wird zum Egalisieren von Unebenheiten im Untergrund und bei Vliesüberlappungen oder Vertiefungen in Triflex Systemen eingesetzt.

Verbrauch
Ca. 1,40 kg/m² pro mm Schichtdicke auf glatter ebener Fläche

Triflex FlexFiller

Triflex FlexFiller

Triflex FlexFiller wird zum Vergießen von Fugen eingesetzt.

Verbrauch
Ca. 1,40 kg/m² pro mm Schichtdicke auf glatter ebener Fläche

Triflex Pox Mörtel

Triflex Pox Mörtel

Triflex Pox Mörtel ist eine Mischung aus Triflex Pox R 100 oder alternativ Triflex Pox Primer 116+ und feuergetrocknetem Quarzsand. 

  • Zur Herstellung von dünnschichtigen Mörtelbelägen
  • Zur Herstellung von dickschichtigen Mörtelbelägen
  • Zur Herstellung von Reparaturmörtel
Verbrauch
Mind. 2,20 kg/m² pro mm Schichtdicke auf glatter ebener Fläche

Triflex Than R 557 thix

Triflex Than R 557 thix

Triflex Than R 557 thix wird als Abdichtung von Detail- und Wandanschlüssen im Systemen Triflex CPS-I+ eingesetzt.

Verbrauch
Mind. 3,00 kg/m² auf glatter ebener Fläche

Triflex Reiniger

Triflex Reiniger

Triflex Reiniger wird bei allen Triflex PMMA-, EP-, PUR- und PUA-Produkten eingesetzt. Er dient bei Überarbeitungen und Arbeitsunterbrechungen zur Vorbehandlung von Untergründen sowie zur Entfettung von Metallen. Außerdem können verschmutzte Arbeitsgeräte mit Triflex Reiniger gereinigt werden.

Verbrauch
Je nach Verschmutzungsgrad sowie Untergrund (mind. 0,20 l/m²)

Triflex Trägerband

Triflex Trägerband

Triflex Trägerband wird als Trägerlage für die Ausbildung einer Schlaufe in Bewegungsfugen eingesetzt.

Verbrauch
/

PE-Rundschnur

Detailinformationen sind den Planungsunterlagen zu entnehmen.

Schutzblech

Detailinformationen sind den Planungsunterlagen zu entnehmen.

Triflex Stellmittel Pulver

Triflex Stellmittel Pulver

Triflex Stellmittel Pulver dient zur Herstellung thixotroper Einstellungen der Triflex Systeme auf PMMA-, EP- und PUR-Basis um ein Beschichten senkrechter Flächen zu ermöglichen.

Verbrauch
Zugabe je nach gewünschtem Thixotropierungsgrad 2–4 %

Leistungsverzeichnisse & CAD-Details

Selbstverständlich können Sie unsere Ausschreibungstexte in verschieden Formaten herunterladen. In unserem Downloadbereich stellen wir Ihnen die Texte als GAEB Datenaustausch sowie als Textdatei zur Verfügung.

Zum Download

Verarbeitungsanleitung

Verarbeitung Triflex CPS-C+
Grundieren der Anschlüsse und ggf. der Fläche.
1/6
Verarbeitung Triflex CPS-C+
Die Anschlüsse, Details und…
2/6
Verarbeitung Triflex CPS-C+
…Fugen werden mit Triflex Than R 557 thix abgedichtet.
3/6
Verarbeitung Triflex CPS-C+
Die Grundierspachtelung aus Triflex Pox Primer 116+ gefüllt mit Quarzsand wird aufgetragen…
4/6
Verarbeitung Triflex CPS-C+
…und im frischen Zustand mit Quarzsand im Überschuss abgestreut.
5/6
Verarbeitung Triflex CPS-C+
Abschließend wird die Fläche mit Triflex Pox Finish 173+ versiegelt.
6/6

Mit Triflex Produkten sind Sie in allen Einsatzbereichen auf der sicheren Seite. Ständige interne und externe
Qualitätskontrollen in der Produktion und umfassende Praxistests vor der Markteinführung sind für uns selbstverständlich.

Prüfungen und Zertifikate

Referenzen

Parkdeck auf Bootshaus am Vierwaldstättersee (CH)
Parkdeck auf Bootshaus am Vierwaldstättersee (CH)
Innenhof Parkdeck Zürich (CH)
Innenhof Parkdeck Zürich (CH)
Fussgängerrampe AVIA Tankstelle (CH)
Fussgängerrampe AVIA Tankstelle (CH)

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir sind für Sie da. Rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen zu unseren Produkten und Systemlösungen haben.