?

Laderampe für Warenumschlag

Mehr erfahren

Key Facts

Ort
Erlenmatt in Basel
Fertigstellung
2019
Area
Fläche: ca. 80 m2; Spurrille: 16 m x 1 m à 4 Stk.
Ausführung
Johler Gussasphalt AG, Hunzenschwil
Praxisbericht Erlenmatt in Basel

Laderampe für Warenumschlag

Die neue Erlenmatt Überbauung in Basel ist eine Kombination zwischen Wohnen und
Einkaufen. Damit die Ladenlokale auch nachhaltig nachbestückt werden können, musste eine Laderampe eingeplant werden. Herkömmlicher Gussasphalt konnte hier nicht eingebaut werden, somit fiel die Wahl auf die Kombinationslösung von Triflex Asphalt Repro und Gussasphalt. Damit konnte eine erhöhte Belastung durch die Lastwagen gewährleistet werden. Die Abstreuung mit Alox machte die Oberfläche rutschfest und erfüllte zudem den ästhetischen Aspekt, die einheitliche Optik der Flächen zu schaffen. Diese rationelle, kostensparende und kompatible Variante mit Gussasphalt erfüllte die Anforderungen aller Beteiligten.

Anforderungen an den Neubau:

  • Hohe Druckfestigkeit bei regelmässiger Belastung
  • Schnelle Einbauzeiten
  • Farbliche Anpassung an den restlichen Belag sowie erforderlicher Antirutsch
  • Strapazierfähige Oberfläche

Die Arbeitsschritte im Einzelnen

  1. Schleifen des Betons mit der Diamanttopfscheibe und definieren der Felder
  2. Grundieren der Felder mit dem Triflex Cryl Primer 276 und Abdichten der Flächen mit Triflex ProTerra
  3. Abschahlen der zu füllenden Felder und Verarbeitung des Triflex Asphalt Repro, abziehen und abstreuen mit Alox 1,4 -2,0 mm
  4. Einbauen des Gussasphaltes in den Restflächen
  5. Verfüllen der Fugen zwischen Gussasphalt und Triflex Asphalt Repro mit Triflex Flex Filler

WIR SCHÄTZEN DIE SICHERHEIT IN DER VERARBEITUNG, DEN PROMPTEN LIEFERSERVICE UND DIE INTENSIVE BAUSTELLENBETREUUNG.

Ezio Traina, Johler Gussasphalt AG

Weitere Referenzen

Praxisbericht Frutigen
Rampenabdichtung MFH
Thumbnail
Parkdeck auf Bootshaus am Vierwaldstättersee (CH)
Thumbnail
Innenhof Parkdeck Zürich (CH)
Thumbnail
Fussgängerrampe AVIA Tankstelle (CH)