?

Praxisbericht Spurrillensanierung Planzer AG Kaiseraugust (CH)

Mehr erfahren

Key Facts: Spurrillensanierung Planzer AG

Ort
Kaiseraugust
Fertigstellung
2017
Area
4 x 25 m x 0,50 m
Ausführung
Birchmeier AG, Bauunternehmung Döttingen

Spurrillensanierung Planzer AG Kaiseraugust (CH)

Als internationaler Spediteur verfügt die Firma Planzer AG über ein Lager in Kaiseraugst mit diversen Anfahrtsrampen. Aufgrund der starken Belastung der LKW‘s bildeten sich im Laufe der Zeit tiefe Spurrillen, sodass die Hebebühne nicht mehr passte und die im Winter mit Eis gefüllten Rillen die Zu- und Wegfahrt erschwerten. Das Triflex Asphalt Repro System ist die optimale sowie ökonomisch vernünftige Lösung zur Behebung solcher Strassenschäden. Innerhalb von nur 3 Stunden wurden die Spurrillen dauerhaft und
sehr kostengünstig ausgeglichen. Die Sanierung der Anfahrtsrampe erfolgte ohne lange Sperrzeiten und konnte für die LKW‘s wieder freigegeben werden.

Anforderungen an die Sanierung

  • Vertiefung bis zu 8 cm
  • Schnelle Ausführung
  • Sanierung ohne Komplettabriss
  • Verarbeitung auch bei tiefen Temperaturen
  • Haftung auf vorhandenem Asphaltbelag
  • Dauerhaftigkeit

Sanierungsschritte im Überblick

  1. Oberfläche reinigen mit Besen, eventuell mit Wasserhochdruck
  2. Die starken Vertiefungen vorab füllen mit Triflex Asphalt Repro
  3. Anschließend die gesamten Spurrillen mittels Ziehschuh gleichmäßig auffüllen
  4. Bei Bedarf für bessere Griffigkeit mit Hartkorn abstreuen

WIR SCHÄTZEN DIE SICHERHEIT IN DER VERARBEITUNG, DEN PROMPTEN LIEFERSERVICE UND DIE BAUSTELLENBETREUUNG.

Benno Keller, Verantwortlicher Tiefbau, Birchmeier Bau AG, Döttingen

Weitere Referenzen

Thumbnail
Brunnensanierung in der Begegnungszone (CH)
Thumbnail
Wasserspiel Hotel Säntispark (CH)