?

Triflex SmartTec Technische Details

Triflex SmartTec Technische Details

Triflex SmartTec: Intelligente Bauwerksabdichtung

Aufgrund seiner Eigenschaften lässt sich Triflex SmartTec besonders dort einsetzen, wo Feuchtigkeit ins Spiel kommt. Das vliesarmierte System ist die sichere Abdichtung für Fundamente und Gebäudesockel. Selbst Zierteiche und -brunnen lassen sich mit dem Material wie aus einem Guss abdichten. Aber auch im Innenbereich wie zum Beispiel in Technikräumen und Tankbehältern findet das geruchsmilde und lösemittelfreie Harz seine Anwendung.

Auf Beton und anderen saugenden Untergründen haftet das 1-komponentige Material ohne Grundierung. Das spart einen Arbeitsgang und Zeit. Nach einer Stunde ist das Abdichtungsharz, das mit einem Spezialvlies armiert wird, bereits regenfest.

Systemaufbau

Systemaufbau Triflex SmartTec
1

Grundierung

Triflex Glas Primer

Triflex Glas Primer

Triflex Glas Primer wird als Grundierung auf ungeschliffenen Glasuntergründen unter verschiedenen Triflex Systemen eingesetzt.

Consumption
Ca. 0,05 l/m² (50 ml) auf glatter ebener Fläche

Triflex Metal Primer

Triflex Metal Primer

Triflex Metal Primer wird als Grundierung auf unterschiedlichen Metallen und rostigen Untergründen eingesetzt.

Consumption
Ca. 0,08 bis 0,10 l/m²

Triflex Primer 610

Triflex Primer 610

Triflex Primer 610 ist eine schnell trocknende Grundierung, die universell zur Haftungsoptimierung bei Problemuntergründen zum Einsatz kommt. Die Verarbeitung erfolgt im Streich-, Roll- oder Spritzverfahren.

Consumption
Ca. 40 bis 80 g/m² je nach Einsatzbereich auf glatter ebener Fläche
2

Abdichtung

Triflex Spezialvlies

Triflex Spezialvlies

Triflex Spezialvlies wird zur Armierung und Schichtdickenkontrolle bei Triflex PMMA- und PUR-Systemen eingesetzt.

Consumption
/

Triflex SmartTec

Triflex SmartTec

Triflex SmartTec wird zur Abdichtung von Details und Flächen angewendet.

Consumption
Ca. 3,00 kg/m² auf glatter ebener Fläche
3

Sonstige/ optionale Systemkomponenten

Triflex SmartTec Fibre

Triflex SmartTec Fibre

Triflex SmartTec Fibre wird für Detailabdichtungen eingesetzt, die aufgrund von baulichen Gegebenheiten nur schwer zugänglich sind und den Einsatz eines vliesarmierten Abdichtungssystems nicht ermöglichen.

Consumption
Ca. 3,00 kg/m² auf glatter ebener Fläche

Leistungsverzeichnisse & CAD-Details

Selbstverständlich können Sie unsere Ausschreibungstexte in verschieden Formaten herunterladen. Über unseren Konfigurator stellen wir Ihnen die Texte als ÖNORM A2063 ONLV Datenträger oder als .dta bzw. .dtn – Dateien sowie als Textdatei zur Verfügung.

Zum Download

Verarbeitungsanleitung

Verarbeitung Triflex SmartTec
Für eine bessere Untergrundhaftung wird der Beton angeschliffen.
1/7
Verarbeitung Triflex SmartTec
Das 1-komponentige Harz wird in der benötigten Menge bereitgestellt.
2/7
Verarbeitung Triflex SmartTec
Zuerst werden alle Details mit Triflex SmartTec abgedichtet.
3/7
Verarbeitung Triflex SmartTec
Harz wird mit der Universalrolle vorgelegt,…
4/7
Verarbeitung Triflex SmartTec
…Triflex Spezialvlies blasenfrei eingelegt, mit trockener Rolle angedrückt…
5/7
Verarbeitung Triflex SmartTec
…und eine zweite Lage Triflex SmartTec aufgebracht.
6/7
Verarbeitung Triflex SmartTec
Fertig. Das Bauwerk ist dicht.
7/7

Höchst sicher. Höchst regelkonform.

Mit den Triflex Systemen sind Sie bei gedämmten, rissigen oder durchfeuchteten Untergründen auf der sicheren Seite. Ständige interne und externe Qualitätskontrollen in der Produktion und umfassende Praxistests schon vor der Markteinführung sind für uns selbstverständlich.

Prüfungen und Zertifikate

Wie können wir Ihnen helfen?

Wir sind für Sie da. Rufen Sie uns an, wenn Sie Fragen zu unseren Produkten und Systemlösungen haben.